Lade Veranstaltungen

PROGRAMM

13.-15.6.2024

DONNERSTAG – 13.6.2024

8:00 – 9:00        Registration

9:00                 Eröffnung der XXXI. Konferenz

JUDr. Vladimír Zoufalý, Rechtsanwalt, Praha, 1. Vizepräsident der KJT

 weitere Infos und Anmeldung hier

9:15 – 12:00

Moderation: JUDr. Vladimír Zoufalý

Prof. Dr. JUDr. Karel Eliáš, Juristische Fakultät der Universität Trnava, Institut für Staat und Recht der Wissenschaftenakademie der Tschechischen Republik – „Änderungen der Rekodifizierung des cz-Bürgerlichen Gesetzbuches in Rechtslehre und Rechtsprechung

Doc. JUDr. Ivana Štenglová, VSCI Praha,  PF UK (Juristische Fakultät der Karlsuniversität) – „Neue Regelung der Qualitätsgarantie“

Doc. JUDr. Milan Hulmák, Ph.D., Verfassungsgericht der Tschechischen Republik – „Mietverhältnis und Schadenshaftung“

JUDr. Robert Pelikán, PhD., PF UK –  „Zur Effizienz von Adhäsionsverträgen“

 

Mittagessen 12:00 – 13:00

 

13:00 – 16:30

Moderation: JUDr. Ondřej Trubač, LL.M., Ph.D.

JUDr. Mgr. Eva Fialová, LL.M., Ph.D., Institut für Staat und Recht der Wissenschaftenakademie der Tschechischen Republik – „Künstliche Intelligenz und Fragen des Urheberrechtes“

JUDr. Ing. Miroslav Chlípala, PhD., LL.M., Rechtsanwalt, Bratislava   –  „Künstliche Intelligenz: Revolution im Recht und in der Anwaltstätigkeit?

 

JUDr. Monika Novotná, Vizepräsidentin der Tschechischen Rechtsanwaltskammer / Mgr. Lenka Hanková, Rechtsanwältin – „EU-Gesetzgebung zur Regelung der künstlichen Intelligenz“

 

COFFEE BREAK

Moderation: Mgr. Michal Vávra 

JUDr. Petr Bříza, LL.M., Ph.D., Rechtsanwalt –  „Grenzen des anwendbaren Rechts in grenzüberschreitenden Rechtsbeziehungen“

Doc. JUDr. Filip Melzer, LL.M., Ph.D., Juristische Fakultät der Palacký-Universität  in Olomouc – „Verjährung in zivilrechtlichen Rechtsbeziehungen“

Dr. Severin-Philipp Kietaibl, WU Wien – „Aktuelle Entwicklungen im Verjährungsrecht aus österreichischer und internationaler Perspektive“

 

FREITAG – 14.6.2024

9:00 – 12:30

 

Moderation: JUDr. Ondřej Trubač, LL.M., Ph.D.

Prof. JUDr. Pavel Šámal, Ph.D., Verfassungsgericht der Tschechischen Republik, Juristische Fakultät der Karlsuniversität Praha – „Aktuelle Probleme bei der Straftatfortsetzung, Dauer- und Massenstraftaten (Auswirkungen der Entscheidungen des tschechischen Obersten Gerichts)

JUDr. František Púry, Ph.D., Oberstes Gericht der Tschechischen Republik, PF UK /JUDr. Martin Richter, Ph.D.,   PF UK – „Bestrafung von Betrug und anderen unlauteren Praktiken im Hauptverfahren“

COFFEE BREAK

Moderation: Mgr. Michal Vávra

Hon.-Prof. PD Dr. Jürgen Rassi, Vizepräsident OGH Wien – „Kollektive Rechtsdurchsetzung und Massenklagen“

Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld  –  „Aktuelles zur Brüssel la-VO“

 

Mittagessen 12:30 – 13:3O

13:30 – 18:00

 

Moderation: Doc. JUDr. Filip Melzer, Ph.D., LL.M.

Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen, Präsident der KJT, Rechtsanwalt, Köln – „Vertragssanktionen – im Rahmen des deutschen AGB-Rechts“

JUDr. Ing. Pavel Horák, Ph.D., Oberstes Gericht der Tschechischen Republik   – Zulässige Vereinbarung von Vertragssanktionen

 

COFFEE BREAK

Moderation: JUDr. Petr Bříza, LL.M., Ph.D.

JUDr. David Petrlík, Ph.D., Gericht der Europäischen Union – „Digitalplattformen und Wirtschaftswettbewerb: Herausforderungen und Perspektiven des gerichtlichen Schutzes“

Prof. JUDr. Josef Bejček, CSc., PrF MU (Juristische Fakultät der Masaryk-Universität in Brno) – „Kritische Darstellung des Digital Market Act und seine praktische  Anwendung

Prof. Radim Polčák, Ph.D., PrF MU Brno – „Verträge über Digitalgewährung inkl. Spiegelung im Verbraucherrecht“

Dr. Eric Heinke, Vizepräsident der RAK Wien – „AI und Anwaltstätigkeit“

 

19:30-23:00  Feierlicher Empfang

 

SAMSTAG 15. 6. 2024

9:00 – 12:30

Moderation: Mgr. Kamil Blažek

Prof. JUDr. Jan Dědič, PF UK/ Doc. JUDr. Jan Lasák, Ph.D., LL.M. – „Fragen betreffend die Stimmrechtausübung in Kapitalgesellschaften“

Prof. JUDr. Mária Patakyová, CSc., Juristische Fakultät der Komensky-Universität, Bratislava  – „Berechtigung des Nachlassverwalters zur Bindung der Gesellschaften und Handelsregistereintragungen“

 

COFFEE BREAK

 

Moderation: Mgr. Michal Vávra

Mgr. František Korbel, Ph.D., Rechtsanwalt – „Baurechtreform – wirksam zum 1.7.2024“

JUDr. Zdeněk Krčmář, Oberstes Gericht der Tschechischen Republik – „Gesetzliche Unterhaltspflicht im Labyrinth des Insolvenz- und Familienrechts und „Vorzugsrecht“ nach Ableben des Insolvenzschuldners

12:30 Abschluss der Konferenz Mgr. Michal Vávra, 2.Vizepräsident KJT

Programmänderung vorbehalten

 

Handbuch IT- und Datenschutzrecht

Die 3. Auflage bringt das Handbuch auf den Stand Frühjahr 2019. Durchgehend berücksichtigt ist die seit Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung und die damit einhergehenden, äußerst vielfältigen und tiefgreifenden Neuregelungen im Datenschutzrecht. Neue Kapitel, neue Autoren und eine aktualisierte Schwerpunktsetzung bereichern das Werk.

Hier bestellen.
Nach oben